Whiskey und Austern in Schottland

Glencoe, Glenfinnan, the Eilean Donan Castle und die Isle of Skye. Sehnsuchtsorte in Schottland. Für Wanderer und Fotografen gleichermaßen.

Im Frühjahr 2017 erlebe ich die Rauheit der schottischen Natur. Mit dem Wetter habe ich wirklich Glück, Ende April/Anfang Mai ist es äußerst sonnig, es regnet selten. Magisches Licht liegt über der Landschaft und diese etwa zehntägige Reise gehört mit zum Schönsten der letzten Jahre.

The Oyster Shed auf der Isle of Skye, hier muss man einfach gewesen sein.

Die Szenerie ist einfach überwältigend und nach einer langen und anstrengenden Wanderung wartet immer noch irgendwo ein Pub und ein frisches Ale. Ganz zu schweigen von frischen Austern und rauchigem Whiskey. Was für eine Kombination.

Ziele zum Wandern gibt es zuhauf. Man könnte Wochen in der Gegend verbringen. Der Gastro Tipp lautet „The Oyster Shed“ auf der Isle of Skye.

Das Video zur Schottland Tour 2017.

Mein Literatur Tipp – damit bin ich gereist: Ellen Bowness: The Photographer’s Guide to Scotland – Skye, Glen Coe & the Trossachs (Amazon, Affiliate)

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner