Im Val Grande. Dem letzten wilden Tal der Alpen.

Blick von der Alpe Mottac Richtung Lago Maggiore (Leica SL2-S mit Vario Elmarit 24-70mm F2.8)

Der Nationalpark Val Grande gilt als das größte Wildnisgebiet der Alpen. Es liegt zwischen den großartigen Viertausendern der Monte Rosa Gruppe auf der einen Seite und dem Lago Maggiore auf der anderen Seite. Das Kerngebiet des Nationalparks lässt sich nur zu Fuß erreichen, es gibt keine Straßen oder Ortschaften, kein Internet und kein Mobilfunkempfang. Wer …

Weiterlesen …

Wo ich gerne fotografiere – ein Fotoguide für Hamburg

Fotografieren in Hamburg

Hamburg ist eine unglaublich fotogene Stadt. In den letzten Jahren sind viele Bilder entstanden, wenn ich zumeist während der goldenen und der blauen Stunden einen Ausflug in die verschiedensten Ecken der Hansestadt gemacht habe. Eine Auswahl meiner Bilder findest Du in meiner Bildergalerie – eine gute Ausgangslage für Fotospots Hamburg. Fotospots in Hamburg. Nun hat …

Weiterlesen …

Auf dem Preikestolen und dem Kjeragbolten (Die Saga vom norwegischen Trekking Grand Slam, Teil 2)

Preikestolen

Noch vor der Trolltunga ist der Preikestolen sicherlich der Touristenmagnet Nummer Eins in Südnorwegen. Die Felskanzel mit dem majestätischen Blick über den Lysefjord kennt man, die langen Menschenschlangen mit wartenden Wanderern für ein Foto am Abgrund kennt man ebenfalls. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber immer wenn ich Menschen an dieser Kante stehen …

Weiterlesen …

Posing auf der Trolltunga (Die Saga vom norwegischen Trekking Grand Slam, Teil 1)

Trolltunga

Die Trolltunga ist wohl DER fotografische Hotspot in Skandinavien. Die Felsenzunge, die sich umgeben von gletscherbedeckten Bergen in die norwegische Fjordwelt ragt, fasziniert auch mich. Ebenso wie die markanten Naturwunder Preikestolen und Kjeragbolten. Alle Drei habe ich im September 2021 erwandern dürfen. Und während auf allen drei Wanderungen in den letzten zehn Jahren immer mehr …

Weiterlesen …

Auf der Suche nach dem Martinsloch – Bergwandern in den Glarner Alpen

Glarner Alpen

Die Schweizer Kantone Glarus und Graubründen trennen zwischen Elm und Flims-Laax die Tschingelhörner, eine markante Bergkette der Glarner Alpen. Ein absolutes Highlight ist das Martinsloch, ein Felsenloch, durch das an wenigen Tagen im März und September die Sonne den Kirchturm in Elm beleuchtet. Ein Naturspektakel, das schon seit Ewigkeiten von Einheimischen und Besuchern verfolgt wird …

Weiterlesen …

Wandern im Rosengarten: Von Hütte zu Hütte in vier Etappen

Südtirol

Wandern im Rosengarten – ikonischer gehts kaum. Das markante Bergmassiv der Dolomiten sieht immer wieder fantastisch aus. Ich habe die Wanderschuhe geschnürt und bin in vier Etappen über den Schlern und durch den Rosengarten gewandert. Immer auf der Flucht vor dem schlechten Wetter. Und immer wieder wärmstens aufgenommen in den tollen Wanderhütten von Südtirol. Seien …

Weiterlesen …

Rund um Watzmann, Jenner und Königssee

Keehlsteinhaus

Es ist Mitte Juni 2021, wir tragen noch immer Masken. Und können noch immer nicht so reisen, wie wir es gerne würden. Eigentlich wäre ich mit der Leica Akademie im Wettersteingebirge rund um die Zugspitze unterwegs gewesen. Aber natürlich wurde auch diese Veranstaltung abgesagt. Wenn schon ohne Leica, dann aber bitteschön doch immerhin mit Bergen! …

Weiterlesen …

Friesen Mathematik: Amrum = Sylt – Schickimicki

Amrum

Egal wen Du fragst, gefühlt war jede und jeder irgendwie schon einmal auf Sylt. Sofort haben wir alle Bilder vor Augen, endlose Dünen, dunkelblaues Meerwasser, Meeresfrüchte bei Gosch, der Leuchtturm von Hörnum, das Kliff und der Ellenbogen – ganz oben bei List. Und natürlich die Schickeria in und um Westerland, Rantum und Kampen. Deutlich anders …

Weiterlesen …

Der Meraner Höhenweg und das Eisjöchl. Von einem Wettlauf gegen das Wetter.

Meraner Höhenweg

Ob er zu den bekanntesten Wanderwegen der Welt zählt, sei dahin gestellt. Der Meraner Höhenweg hat aber eine herausragende Stellung unter den Tracks in Europa. Und in Südtirol ist er der mit Abstand bekannteste und am meisten begangene Wanderweg. Über knapp 100 Kilometer zeigt er sich gemütlich wie ein Nachmittagsspaziergang, aber auch wild wie eine …

Weiterlesen …

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner